o-heim-banner

Fotogalerie von Christian Pichler, Ottensheim

“Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheuren Ungeziefer verwandelt.“ Mit diesen Worten beginnt Franz Kafkas Erzählung “Die Verwandlung“, die von Anatoli Gluchov, Regisseur der freien Gruppe theater tabor inszeniert und interpretiert wird.

Der Regisseur, Anatoli Gluchov, setzt die Sprache sehr sparsam und gezielt ein. Viel Bewegung, Musik und optische Eindrücke, lassen das Gesamtkunstwerk lebendig und spannend werden.

theater tabor wurde mit dieser Produktion zum Internationalen Theaterfestival Golden Lion nach Lemberg, Ukraine, im Oktober 2010, eingeladen.